News

Einstufung von großen Teilen Tschechiens als Risikogebiet - Folgen für Pendler

 

Am 23.09.2020 wurden große Teile der Tschechischen Republik durch die Bundesrepublik Deutschland also Corona – Risikogebiet eingestuft. Ausnahmen sind die Regionen Aussig / Ústí  (Ústecký kraj) und Mährisch-Schlesien (Moravskosleský kraj). Mehr Informationen zu den Auswirkungen für Grenzgänger finden Sie auf den Seiten

 

des DGB Sachsen für Grenzgänger: CROSS-BORDER-WORKERS

 

… der Industrie- und Handelskammer: https://www.chemnitz.ihk24.de/servicemarken/ihk-service/informationen-fuer-unternehmen-zum-coronavirus-4713882#titleInText0

 

sowie der deutschen Botschaft: https://prag.diplo.de/cz-de/aktuelles/-/2332844

Weiterlesen …

Corona: Was Grenzgänger aus Tschechien und Polen, die in Deutschland arbeiten, wissen sollten!

Corona: Was Grenzgänger aus Tschechien und Polen, die in Deutschland arbeiten, wissen sollten! |

DGB Bezirk Sachsen Für Grenzgänger, die in Tschechien und Polen wohnen und bei einem Arbeitgeber in Sachsen arbeiten, haben wir einige wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt. Wir empfehlen Ihnen, die aktuelle Lage sowohl in dem Land, in dem Sie arbeiten, als auch in dem Land, in dem Sie wohnen, zu verfolgen. Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des DGB Sachsen.

Auf der Seite des tschechischen Innenministeriums finden Sie weitere Informationen sowie das Fomular für Grenzgänger.

Weiterlesen …